Tagesablauf eines kaufmännischen Azubis

Hallo Leute,

heute wollen wir Euch von einem typischen Arbeitstag berichten, um Euch einen besseren Einblick in unsere kaufmännische Ausbildung, hier bei SEISSENSCHMIDT, zu geben. Wenn Euch das Thema interessiert und Ihr gerne mehr erfahren möchtet, klickt auf Weiterlesen.

Wir kaufmännischen Azubis hier bei SEISSENSCHMIDT arbeiten in Gleitzeit. Für uns bedeutet das, dass ein Arbeitstag zwischen 7:00 Uhr und 8.30 Uhr beginnt. In diesem Zeitraum ist es uns selbst überlassen, wann wir unseren Arbeitstag beginnen möchten.

Am Arbeitsplatz angekommen wird erst einmal der Computer angeschaltet und in der E-Mail Inbox nach Neuigkeiten geschaut. Sinnvoll ist es auf jeden Fall, sich am Anfang des Arbeitstages eine To-Do-Liste für den jeweiligen Tag zu schreiben, um den Überblick nicht zu verlieren. Für viele darf der morgendliche Kaffee, zum munteren Start in den Tag, dabei natürlich nicht fehlen 🙂

In den meisten Abteilungen bekommen wir eigene Projekte und Aufgaben zugeteilt, die immer auf der Tagesordnung stehen und an denen wir täglich selbstständig arbeiten. Oft kommen aber auch spontane Aufgaben hinzu, bei denen wir unsere Mitarbeiter in den Abteilungen unterstützen können. Natürlich schauen wir Azubis auch oft bei unseren Mitarbeitern und Azubi-Paten über die Schulter und bekommen Aufgaben und Abläufe erklärt. Schließlich gibt es in der Ausbildung viel Neues zu lernen. Häufig finden in den Abteilungen auch wöchentliche Besprechungen statt, an denen wir Azubis teilnehmen, um auch über Neuigkeiten informiert zu sein. Eine halbe Stunde von unserem 8-stündigen Arbeitstag haben wir Pause – die können wir uns selbst einteilen und auch in Frühstücks- und Mittagspause aufteilen.

Jeden Freitag um 9:00 Uhr steht zusätzlich eine Stunde Werksunterricht auf der Tagesordnung. Dort können wir uns über Ausbildungsinhalte austauschen und zusammen für die Berufsschule lernen. Nach dem Werksunterricht besprechen wir dann wichtige organisatorische Dinge für den Azubi-Blog. In freien Minuten des Tages nutzen wir oft die Zeit, um neue Beiträge für den Azubi-Blog vorzubereiten oder an unserem Berichtsheft zu arbeiten. Kurz vor Feierabend ist es für uns Azubis sinnvoll kurz zu notieren, welche Aufgaben am darauffolgenden Tag anstehen. So fällt der Start in den neuen Arbeitstag leichter. Zwischen 15:00 Uhr und 16:30 Uhr heißt es für uns dann Feierabend.

Wenn Ihr gerne mehr über unseren Arbeitsalltag hier bei SEISSENSCHMIDT erfahren möchtet, schreibt uns gerne einen Kommentar mit Euren Fragen! 🙂

Bis Bald

Abteilungsdurchlauf, Ausildung, Tagesgeschäft, Werksunterricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.