P-Weg 2019

Hallo Leute,

auch in diesem Jahr fand der P-Weg in Plettenberg statt und zahlreiche Zuschauer und Helfer haben die Teilnehmer angefeuert und verpflegt. Auch direkt an der Strecke standen Helferteams bereit und haben für beste Stimmung gesorgt.

Der Marathon hat in Plettenberg sicherlich schon Tradition und bietet eine anspruchsvolle Strecke in den Disziplinen Walken, Laufen oder Mountainbike. Wie es sonst so war? Klick auf Weiterlesen.

Ich persönlich habe mich sehr spontan dazu entschieden, dass ich an dem Marathon teilnehme und hatte Glück, dass ich sehr spät noch eine Startnummer bekommen konnte. Diese konnte man sich in der Plettenberger Innenstadt in einem entsprechenden Raum abholen und an seinem Mountainbike bzw. an sich selbst (bei Läufern/Walkern) befestigen. Für mich war die einzige Option, dass ich mit dem Mountainbike die 45km-Strecke fahre. Das war im Nachhinein auch die richtige Entscheidung und hat großen Spaß gemacht. Insbesondere die Helfer und Zuschauer an gefühlt jeder Ecke Plettenbergs waren beeindruckend und verdienen einen besonderen Dank. Nicht zuletzt war auch das Wetter mit ca 23° und Sonne perfekt für ein solches Event.

Für mich stand im Vordergrund, dass ich verletzungsfrei ins Ziel fahre und das ist mir glücklicherweise gelungen. Insgesamt war es ein meiner Meinung nach gelungener P-Weg, der hoffentlich auch im nächsten Jahr wieder stattfinden wird.

Viele Grüße

Mario

laufen, p-weg, Plettenberg, Sport, Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.