Gewerkschaften – IG Metall

Hallo zusammen,

heute möchte ich Euch etwas über Gewerkschaften, besonders die IG Metall und deren Nutzen sowie ihre Aufgaben berichten. Falls Ihr interessiert seid, klickt gerne auf Weiterlesen.

Was sind Gewerkschaften?

Gewerkschaften sind der Zusammenschluss und die Organisation von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern aus einer bestimmten Berufsgruppe. Soziale Interessen sind beispielsweise die im Tarifvertrag ausgehandelten Urlaubstage und auch das Entgelt der Mitarbeiter. Das Entgelt ist in der sogenannten ERA-Tabelle geregelt.

Ebenfalls zu erwähnen sind die Arbeitgeberverbände. Die Arbeitgeberverbände sind sozusagen das Gegenstück zu den Gewerkschaften. Hier organisieren sich die Arbeitgeber, die ebenfalls gemeinsame Interessen vertreten.

Was sind bekannte Gewerkschaften?

Zu den bekanntesten Gewerkschaften zählt beispielsweise die IG Metall, welcher wir auch angehören. Weitere bekannte Gewerkschaften in Deutschland sind die Vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft, auch ver.di genannt oder auch die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft, EVG kurz genannt.

Wie sehen konkrete Aufgaben der IG Metall aus?

Zu den elementaren Aufgaben zählt der Abschluss von überbetrieblichen Tarifverträgen. Diese Tarifverträge gelten sowohl für Nicht-Mitglieder der Gewerkschaft und Mitglieder. Eine weitere Aufgabe ist die Organisation von Lohnkämpfen, also beispielsweise Streiks. Von solchen Streiks wird auch des Öfteren im Fernsehen berichtet. Außerdem steht die Gewerkschaft bei arbeitsrechtlichen Fragen immer beratend zur Seite.

Wie kann man Mitglied einer Gewerkschaft werden?

Bei der IG Metall geht dies online, sowie über eine schriftliche Anmeldung, welche Ihr mit Sicherheit beim Betriebsrat erhalten könntet.

Kostet es etwas Mitglied einer Gewerkschaft zu sein?

Natürlich kann es nicht ganz kostenlos sein, denn die Gewerkschaften haben auch Kosten zu tragen. Die Beratung der Gewerkschaftsmitglieder erfordert Personal, welches natürlich auch einen Lohn für ihre Arbeit erhält. Auch die Organisation eines Streiks ist immer mit Kosten verbunden, welche von der jeweiligen Gewerkschaft getragen werden muss.

Bei der IG Metall zahlt man monatlich ca. 1% des Bruttoverdienstes an die Gewerkschaft.

Ihr seht, das Thema Gewerkschaften ist sehr umfangreich. Falls Ihr noch weitere Fragen zu diesem Beitrag habt, nutzt gerne die Kommentarfunktion. Wir beantworten Euch gerne Eure Fragen.

Bis zum nächsten Mal!

Eure Azubis  

Gewerkschaft, IG Metall, SEISSENSCHMIDT, Team, Zusammenschluss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.