Hallo Leute,

heute möchte ich euch etwas über unsere diesjährigen Energie-Scouts erzählen. Zu aller erst, was sind denn überhaupt Energie-Scouts?

Energie-Scouts sind Auszubildende, die sich damit beschäftigen eine Möglichkeit zu finden, in ihren Unternehmen eine Energie- und Ressourceneinsparung zu finden und diese letztendlich bei der SIHK in Hagen vorzustellen.

Falls ihr gerne noch mehr über unsere Energie-Scouts wissen möchtet, klickt auf Weiterlesen.

 

Dieses Projekt wird von der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer angeboten und bietet für gewerbliche sowie kaufmännische Azubis eine Möglichkeit ein Zusatzzertifikat zu erwerben. Während der Laufzeit des Projektes werden unter anderem drei Workshops angeboten, welche Kenntnisse über Energie- und Ressourceneffizienz bringen sollen sowie über die Themen Projektmanagement, Kommunikations- und Präsentationstechnik. Die Ausarbeitungen der 10 teilnehmenden Teams wurden Ende November bei der SIHK vor rund 60 Zuhörern vorgestellt.

Bei uns haben in diesem Jahr Tim Teichmann, Thorsten Schmitz, Steven Koch, Dustin Slama und Noah Höffner das Team der Energie-Scouts gebildet. Sie haben sich damit beschäftigt einen Maßnahmenplan zu erarbeiten, um die Kosten zu senken, die bei uns durch den Einsatz von Druckluft entstehen. Momentan wird die Umsetzung ihrer Idee im Unternehmen geprüft und möglichweise sogar umgesetzt. Das freut unsere Azubis natürlich total. Unsere Ausbilder Torsten Neuhaus und Kathrin Groos haben sich ebenfalls sehr über die Teilnahme und die gute Platzierung im Wettbewerb gefreut.

Auch für 2018 sucht die SIHK wieder Energie-Scouts, die gerne an diesem Projekt teilnehmen würden. Für nächstes Jahr haben sich bereits einige von unseren Azubis bei Torsten Neuhaus dafür gemeldet.

Falls ihr gerne noch mehr über das Thema wissen möchtet, lasst gerne einen Kommentar da!

 

Bis dann,

Franzi

Hey Leute,

bei uns durchläuft jeder Auszubildende zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau jede kaufmännische Abteilung von SEISSENSCHMIDT. Von Einkauf, Verkauf, Finanzbuchhaltung, Marketing, Personalwesen bis hin zum Logistic-Center oder der Fertigungssteuerung ist alles bei uns vertreten. So sind Lena und ich nun für gewisse Zeit in fast jeder Abteilung gewesen und haben den Arbeitsalltag der anderen Mitarbeiter kennen gelernt.

Wir befinden uns jetzt im 3. Lehrjahr und stehen kurz vor unserer Abschlussprüfung. Ein halbes Jahr vor der Prüfung wird für beide von uns die Fachabteilung im Unternehmen festgelegt. Das ist auch der Bereich, in dem wir übernommen werden und nach unserer Ausbildung arbeiten. Lena wurde dafür beispielsweise die Abteilung Einkauf angeboten, ich hingegen werde das letzte halbe Jahr meiner Ausbildung im Verkauf verbringen. In diesen Abteilungen befinden wir uns schon seit ca. einem Jahr, weshalb die Durchlaufzeiten der verbleibenden Bereiche angepasst werden. In diesen Bereichen werden wir deutlich kürzer eingesetzt als geplant. Das ist für uns auf jeden Fall kein Nachteil. Es ist sogar eher vorteilhaft, weil wir intensiv auf unsere Abschlussprüfung und die Arbeit danach vorbereitet werden.

Bis nächste Woche! :)

Lena und Leo

Hallo Leute,

der Spaß darf bei der ganzen Arbeit natürlich nicht zu knapp kommen. Deswegen hat unser Betriebsrat Ende September eine Belegschaftsfeier organisiert und die Band Radspitz eingeladen.

Wenn ihr wissen wollt, wie der Abend so abgelaufen ist, dann klickt doch einfach auf Weiterlesen!

Gegen 18:30 Uhr war Einlass in die Balver Höhle zur Belegschaftsfeier von SEISSENSCHMIDT. Eingeladen wurden alle Mitarbeiter, die für kleines Geld Freunde oder Familie mitbringen konnten.

Vor der Höhle standen ein Food-Truck und eine Grillecke, betrieben von einem Caterer aus der Nähe, um alle Gäste mit reichlich Essen zu verpflegen. Es hat wirklich super geschmeckt und jeder ist satt geworden. In der Höhle gab es dann auch noch etwas zu Trinken. Für jeden kostenlos!
Daneben war eine Bühne aufgebaut, auf der die Band Radspitz den ganzen Abend für eine super Stimmung gesorgt hat.

Ich als Azubi kann nur sagen, dass der Abend wirklich toll war. Es war schön, die anderen Azubis und Mitarbeiter, die man aus früheren Abteilungen kennt, wieder zu sehen. Es ist nicht selbstverständlich, dass eine Firma eine Party für seine Mitarbeiter veranstaltet und dass man dann noch seine Freunde oder Familie mitbringen darf! Ich bin wirklich stolz hier Azubi sein zu dürfen!

Der Abend wird uns allen wohl noch lange in Erinnerung bleiben. :)

Eure Lena :)

Hallo Zusammen,

seit letztem Jahr gibt für die Azubis aus dem 1. Lehrjahr bei SEISSENSCHMIDT am Anfang der Ausbildung einen Grundkurs für Technisches Zeichnen, dieser findet eine Woche lang statt. Ziel des Kurses ist, dass wir Zeichnungen selber erstellen und verstehen können.
Für uns neuen Azubis fand dieser Kurs dieses Jahr in der ersten Herbstferienwoche statt. Falls euch interessiert, was wir dort gelernt haben, klickt auf Weiterlesen!

Der Kurs wurde von einem Dozenten der Lehrwerkstatt in Attendorn geleitet. Am ersten Tag bekamen wir zuerst einen großen Ordner mit allen Unterlagen und Themen, die wir in dieser Woche erarbeiten würden. Zu Beginn lernten wir erstmal die Grundlagen: Welche Zeichnungen gibt es überhaupt und wofür sind sie gut? Wann und von wem werden Zeichnungen verwendet? Dann begannen wir uns damit zu beschäftigen, woraus Zeichnungen bestehen. Dazu gehören zum Beispiel Hilfs- und Maßlinien, Bemaßungen und wichtige Regeln und Normen, die beachtet werden müssen. Zu jedem Thema gab es eine ganze Reihe von Aufgaben und Übungen, die wir selbstständig erarbeiten sollten. Am Ende der Woche konnten wir sogar selber Zeichnungen ergänzen und zeichnen.

Wir fanden es sehr gut, dass wir die Möglichkeit hatten, einen solchen Kurs zu besuchen!
Für die kaufmännischen Azubis war es super, ein Verständnis für technische Zeichnungen zu bekommen, denn auch in vielen Abteilungen in der Verwaltung kommt man mit Zeichnungen in Berührung. Zwar lernen die gewerblichen Azubis das technische Zeichnen auch in der Schule, aber auch für sie hatte der Kurs einige Vorteile. So konnten sie das Zeichnen noch einmal vertiefen und üben und bei Fragen direkt Hilfe von unserem Dozenten bekommen.

 

Eure Azubis aus dem 1. Lehrjahr

Hallo Leute!
Wie ihr ja bereits wisst mache ich eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik. Ein Teilbereich dieser Ausbildung ist die sogenannte Disposition, also die Planung des Versandes von Produkten und den Transport. SEISSENSCHMIDT arbeitet für den Transport von Bauteilen mit externen Unternehmen zusammen, zum Beispiel Lösch Transporte aus Attendorn.
Um die Abwicklung der Disposition von beiden Seiten zu kennen, bin ich derzeit bei der Firma Lösch und arbeite da. Wenn ihr wissen wollt, was ich dort für Aufgaben habe, dann klickt auf weiterlesen.
 Seit Anfang Oktober bin ich nun in Attendorn bei der Firma Lösch. Meine Aufgaben bis jetzt sind:


Aufträge erfassen, eingeben und bestätigen
Mit den Kunden (wie SEISSENSCHMIDT) Fahrten absprechen
Dispositions-Listen pflegen, wo die Aufträge aufgelistet sind

Die Aufgaben helfen mir sehr, einen ersten Eindruck von der Disposition zu bekommen. Bis Dezember werde ich dann noch mehr in die Planung mit einbezogen. Dabei geht es zum Beispiel um das richtige Planen der Fahrten und welche Ware mit welchem Transportmittel am besten gefahren werden kann.
Falls ihr noch Fragen habt, dann benutzt doch einfach die Kommentarfunktion!
Bis zum nächsten Mal,
Eure Hedwig :)

Seite 27 von 33 12242526272829303233

Unsere Autoren

Jean-Louis Kilian

Jean-Louis Kilian
Mehr erfahren >

Birte Kuschel

Birte Kuschel
Mehr erfahren >

Jennifer Reitemeyer

Jennifer Reitemeyer
Mehr erfahren >

Eron Zuberoski

Eron Zuberoski
Mehr erfahren >

Celine Buentke

Celine Buentke
Mehr erfahren >

Jolina Galleinus

Jolina Galleinus
Mehr erfahren >

Tim Houdek

Tim Houdek
Mehr erfahren >

Simon Zelic

Simon Zelic
Mehr erfahren >

Unsere Ehemaligen

Leonie Braun

Leonie Braun
Mehr erfahren >

Lena Heidrich

Lena Heidrich
Mehr erfahren >

Hedwig Reinders

Hedwig Reinders
Mehr erfahren >

Verena Rinaldo

Verena Rinaldo
Mehr erfahren >

Mario Blažek

Mario Blažek
Mehr erfahren >

Johanna Gördes

Johanna Gördes
Mehr erfahren >