Abschlussprüfung und Verabschiedung

Hallo Leute,

wie ihr bereits in den vergangenen Beiträgen erfahren habt, haben Verena und ich unsere Ausbildung auf 2,5 Jahre verkürzt und sind seit dem 09. Januar offiziell Industriekaufleute. An diesem Tag haben wir nämlich den letzten Teil der Abschlussprüfung absolviert.
Wenn ihr mehr über die Abschlussprüfung erfahren wollt, klickt gerne auf Weiterlesen.

Der letzte Prüfungsteil erfolgt mündlich und dauert insgesamt etwa eine halbe Stunde. Zuerst muss man eine Fachaufgabe aus seinem Einsatzgebiet, welche man über mehrere Monate betreut hat, mit Hilfe von Powerpoint in 15 Minuten präsentieren. Bei Verena war das beispielsweise ein Thema aus der Buchhaltung und meine Präsentation hatte etwas mit der Abteilung Personalwesen zu tun. Verena hat sich damit befasst, was passiert, wenn Kunden gar nicht oder nicht rechtzeitig zahlen. Bei meiner Präsentation ging es um die Fragestellung, wie man Arbeitsunfälle möglichst vermeiden kann. Im zweiten Teil der mündlichen Prüfung, der ebenfalls etwa 15 Minuten dauert, wurden Verena und mir Fragen zu unserem jeweiligen vorgestellten Projekt gestellt. Direkt nach der mündlichen Prüfung bekamen wir von den Prüfern (insgesamt 3 Personen) unser Ergebnis und uns wurde gesagt, dass wir bestanden haben.

Vor der mündlichen standen drei schriftliche Prüfungen auf dem Programm, die wir bereits Ende November geschrieben haben. Kurz vor Weihnachten wurden uns die Ergebnisse von diesen Prüfungsfächern mitgeteilt und wir sind beide sehr zufrieden. Am 30. Januar bekommen wir noch unser Berufsschulzeugnis und müssen dafür ein letztes Mal in die Berufsschule nach Halver.

Mit diesem Beitrag verabschieden wir uns aus der Redaktion des Azubi-Blogs und wünschen euch alles Gute!

Schöne Grüße

Verena und Mario

Abschied, Abschluss, Abschlussprüfung, Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.