Abschlussprüfung und Verabschiedung

Hallo Leute!

Ich habe am 17.01. meine praktische Prüfung zur Fachkraft für Lagerlogistik absolviert und bin nun im Qualitätsmanagement tätig. Wenn ihr Wissen möchtet, wie eine Abschlussprüfung im Bereich Lagerlogistik abläuft, dann klickt auf Weiterlesen.

Die Abschlussprüfung besteht aus einem schriftlichen und einem praktischen Teil.

Ende November hatte auch ich die schriftliche Abschlussprüfung. Ich wurde an 2 Tagen in 3 Fächern geprüft und bekam Ende Dezember meine Ergebnisse dazu.

Die praktische Prüfung besteht aus 5 Aufgaben und einem anschließenden Expertengespräch, diese dauert insgesamt ca. 5 Stunden mit Pausen zwischen den einzelnen Aufgaben. Angefangen habe ich mit einer Inventur. Dafür wurde jedem Prüfling ein eigener Prüfungsplatz zu Verfügung gestellt, die alle gleich aufgebaut waren. Die zweite Aufgabe musste schriftlich bearbeitet werden und behandeltet das Thema Arbeitsschutz. Danach wurde es wieder praktisch. Ich musste eine Kommissionierung durchführen. Dabei musste ich auf die sowohl auf die Menge und Qualität der Teile achten, als auch auf die Verpackung und das genaue ausfüllen des Lieferscheines. Die 4 und 5 Aufgabe war dann wieder schriftlich. Als erstes musste ich eine Tourenplanung durchführen und dabei auf Besonderheiten wie z.B. Anlieferzeiten achten. Anschließend musste ich Preise für bestimmte Sendungen raussuchen. Dabei war besonders auf Lieferort, Lieferbedingungen wie z.B. Express und das Gewicht zu achten, damit man den richtigen Preis angeben konnte. Zum Schluss kam dann das Expertengespräch, dieses ging ca. 15 min. Ich wurde zu den Bereichen gefragt, die ich vorher schon in den Aufgaben bearbeitet hatte und die für meine zukünftige Arbeit bei SEISSEMSCHMIDT relevant sind. Nach dem Gespräch musste ich dann etwas mit den anderen Prüflingen warten, bis wir unsere Ergebnisse bekommen haben. Wir haben dann eine Bescheinigung der Abschlussprüfung bekommen, auf der Stand ob wir bestanden oder nicht bestanden haben.

Den eigentlichen Gesellenbrief mit den genauen Punktzahlen bekommen wir erst noch zugeschickt.

Am 31.01. werde ich dann ein letztes Mal in die Berufsschule fahren, um mir mein Abgangszeugnis abzuholen.

 Falls ihr noch Fragen dazu haben solltet, benutzt einfach die Kommentarfunktion.

So, da ich jetzt keine Auszubildende mehr bin, werde auch ich die Redaktion verlassen. Ich wünsche Euch alles Gute und werde Euch, bei Fragen zu dem Thema, natürlich über meine Redaktionskollegen zur Verfügung stehen!

Liebe Grüße

Eure Hedwig

Abschied, Abschluss, Abschlussprüfung, Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.